Golfplätze Bulgarien

Lighthouse Golf Club

Lighthouse Golfclub

Der Platz, designt von Ian Woosnam, ist sehr professionell gepflegt und relativ flach mit Links-Kurs Charakter und einigen Wasserhindernissen und sehr guten, schnellen Grüns. Er ist im Vergleich zu Black Sea Rama und Thracian Cliffs am leichtesten zu spielen, aber nicht so spektakulär wie seine beiden Nachbarn. Er kommt für alle Hcp's in Frage. Das Clubhaus ist sehr geschmackvoll eingerichtet und es gibt einen guten Proshop sowie ein gutes Restaurant. Der Name "Lighthouse" ist etwas irreführend, da es keinen Leuchtturm gibt.

 

Black Sea Rama Golf Course

Black Sea Rama

Gary Player vom Feinsten!

Der Platz, schön eingebettet in die Landschaft, besticht mit seinem Design (erhöhte Abschläge, Links-Kurs Charakter, riesige, wellige und schnelle Grüns) und dem angenehmen Ambiente (sehr geschmackvolles Clubhaus mit Innen-Swimming Pool und Jacuzzi). Der Platz ist leicht zu gehen, da recht ebenes Gelände, aber trotzdem sehr lang. Es gibt jeweils 5 verschiedene Abschläge, darunter auch einer für Anfänger. Rangebälle gibts umsonst. Wie auch auf den anderen beiden Plätzen ist entspanntes Golfen angesagt, da Bulgarien heute noch ein weisser Fleck auf jeder Golflandkarte ist.

 

Thracian Cliffs Golf Course

Thracian Cliffs

"So einen Golf Course gibt es auf dem Planeten kein zweites Mal!" - Gray Player

Dieser Platz übertrifft alle Erwartungen! Traumhaft schön an den Klippen des schwarzen Meeres gelegen. Die Löcher 1 bis 8 verlaufen direkt am Meer. Absolutes Highlight sind die Bahn 7 (Abschlag auf einer kleinen Insel am Strand, der Ball muss 150 m zurück übers Meer gespielt werden) und Bahn 3 (traumhaftes Par 5 direkt an der Klippe). Alle Abschläge sind erhöht (Bahn 6: 40 m Höhendifferenz!) gelegen mit traumhaften Blicken aufs Meer. Es weht immer ein angenehmer Wind, so dass der Platz auch im Hochsommer gut bespielbar ist. Ein Cart ist ein Muss, da die Distanzen zwischen den Greens und den nächsten Tee-Boxen oft sehr gross sind. Wir empfehlen jedoch (vorallem den Herren) genügend Ersatzbälle mit auf die Runde zu nehmen. Dieser Platz allein ist jede Reise wert!!!

 

Copyright © 2014 – The GOLF BUTLER