Golfreise Kanada - Nova Scotia & Prince Edward Island

Offerte anfordern

1. Tag - Halifax

Ankunft in Halifax. Übernahme des Mietwagens und Fahrt zum Hotel.

Je nach Ankunftszeit haben Sie genügend Zeit um diese wunderschöne Stadt zu erkunden. Hier stehen hohe gläserne Gebäude neben ultramodernen Einkaufszentren und historischen Häusern mit Boutiquen und Bars. Schlendern Sie den Läden und Restaurants am Hafen entlang und geniessen Sie den Blick auf das pulsierende Leben mit grossen und kleinen Schiffen im geschäftigen Hafen.

2. Tag - Hartlen Point Forces Golf Course, Halifax

3. Tag - Halifax - Digby (ca. 230km)

Auf dem Weg nach Digby 18 Loch auf dem Chester Golf Course. Wunderbarer, direkt an der Küste gelegener Golfplatz. Der Kurs ist anspruchsvoll und dennoch angenehm für Spieler aller Stufen. Das Golfen bereitet hier Spass, ob Sie nun 120 Schläge unterbieten oder ein Par 70 spielen wollen. Missglückte Schläge sind der wunderschönen Landschaft zuzuschreiben, die Sie ablenken könnte.

4. Tag - Walbeobachtungstour, Tiverton

Erleben Sie heute eine einmalige Zodiac Walbeobachtungstour in Tiverton (ca.1 Stunde ab Digby). Sie werden begeistert sein. 

Übernachtung erneut in Digby.

 

 

5. Tag - Golf auf dem Digby Golf Course

Der Platz ist einer der besten Kanadas und wurde vom berühmten Architekten Stanley Thompson angelegt, der auch für den Bau der Weltklasse-Golfplätze Banff Springs, Jasper Park und den Highlands Links in Cape Breton verantwortlich war. Der anspruchsvolle Golfplatz ist nur einige Minuten vom Hotel entfernt und führt durch lockere Pinienwälder und einem gewundenen Bach entlang, der in die Teiche bei den Löchern 2 und 16 fliesst. Geniessen Sie hier die wahre Schönheit von Nova Scotia.

6. Tag - Digby - Wolfville (ca. 140km)

Weiterfahrt nach Wolfville durch das Annapolis Valley, welches als fruchtbarste landwirtschaftliche Gegend von Ostkanada gilt. In der ältesten besiedelten Region von Kanada finden sich Frucht- und Gemüseplantagen, aber auch kunstvoll verzierte, hölzerne Patrizierhäuser, Zeugen einer seit langem ertragreichen Land- und Forstwirtschaft. Sie besuchen die Grand Pre Winery und werden bei einer Degustation innovative Weine kennenlernen. Geniessen Sie zum Abendessen zum Beispiel einen Hummer, eine Spezialität aus dieser Gegend.

7. Tag - Wolfville - Fox Harbour Resort, Wallace (ca. 240km)

8. Tag - Golf auf dem Fox Harbour Golf Course

Der Platz besteht aus zwei sehr verschiedenen 9 Loch. Die ersten 9 sind Parkland, weg von der Küste hin  zu Wäldern, Sumpfgebiet und Seen hin, die zweiten 9 gleichen einem Links Course, mit vielen Löchern entlang der felsigen Klippen, die Nova Scotia und Prince Edward Island voneinander trennen.

9. Tag - Transfer nach Prince Edward Island (ca. 220km)

Heute transferieren Sie nach Prince Edward Island (PEI).
Die folgenden 3 Nächte werden Sie im Rodd Brudenell River Resort verbringen, einem perfekten Ort zum Golfen.

 

 

10. Tag - Golf auf einem der Resort Plätze Dundarave oder Brudenell

11. Tag - Golf auf dem Crowbrush Cove Golf Course

Der Platz wurde 1994 von Golf Digest als der schönste Golfplatz Kanadas ausgezeichnet. Er liegt an der Nordküste von Prince Edward Island, eingebettet in die wunderbare Natur. Lassen Sie sich verzaubern!

12. Tag - Prince Edward Island - Cape Breton

Die Fähre bringt Sie zurück nach Nova Scotia. Auf Cape Breton, das Sie über einen Damm erreichen, passieren Sie den zum Teil mit dem Ozean verbundenen Bras d’Or Lake. Entlang der Strecke können Sie häufig Fischadler und Kormorane beobachten

 

 

13. Tag - Golf auf dem Highland Links Golf Course, Cape Breton

Heute wartet der Cape Breton Highland Links Golf Platz auf Sie. Er ist einzigartig und einer von Nova Scotia’s berühmtesten Golfplätzen!  Angelegt und erbaut vom weltbekannten Designer Stanley Thompson, ist der Highland Links ein klassischer 18-Loch-Golfplatz, Par 72, hineingelegt in die unberührte Wildnis des Cape Breton Highlands Nationalpark. Zur nahtlosen Einbettung in die Landschaft und zum Schutz gewisser Geländeteile, liegen verschiedene Löcher recht weit auseinander. Seit über 70 Jahren kommen die Golfer von überall her, um die Herausforderung dieses einmaligen Platzes anzunehmen. Und mit jedem Golfschlag werden sie in eine Zeit zurückversetzt, in der das Spiel noch ursprünglich war, und wo Golfspieler ihr Können noch auf Plätzen direkt am Meer messen konnten, in wahrer schottischer Tradition.

14. Tag - Fahrt zum Dundee Resort & Golf Club (max. 250km, je nach Route)

Nachmittag Golf auf dem Dundee Golf Course, eingebettet in die hügelige, reich bewaldete Landschaft an der Küste des wunderschönen Bras d’Or Lakes.

15. Tag - Rückfahrt nach Halifax (ca. 300km)

Optional 18 oder 9 Loch auf dem Oakfield Golf & Country Club in der Nähe des Flughafens von Halifax.

16. Tag - Rückreise oder Weiterreise

 

 

Copyright © 2014 – The GOLF BUTLER