Kempinski Hotel Soma Bay

Das Kempinski Hotel Soma Bay bietet luxuriösen europäischen Service mit ägyptischer Gastfreundschaft an der Küste des Roten Meeres. Das Hotel liegt ca. 48 km vom Flughafen Hurghada entfernt an einem langen privaten Sandstrand. Am Korallenriff lässt sich die Wasserunterwelt beim Tauchen oder Schnorcheln erkunden. Der 18-Loch PGA Cascade Golfplatz, ist in wenigen Minuten mit dem Shuttle Service erreichbar.

Infrastruktur

Die Einrichtung des Hotels umfasst Fünf-Sterne Komfort, kulinarisches Erlebnis und persönlichen Service. Das internationale Küchenteam hat sich einen Ruf für die Essensqualität gewonnen, welche in den sechs Restaurants und Bars des Hotels vorgestellt werden. Das Hotel bietet Übernachtung mit Frühstück, Halbpension oder Vollpension an.

Die Soma Bay Freizeiteinrichtungen beinhalten Tauchen, Schnorcheln, Tennis, Squash sowie den Cascades Golf und Country Club, der nur wenige Minuten entfernt liegt. Das Fitnessstudio bietet einen Fitnessraum, Jacuzzi, Sauna, Dampfbad und 4 Behandlungsräume, in denen bestimmte Massagen durch die Cascades Spa & Thalasso organisiert werden können.

Zimmer

Das Hotel verfügt über 325 Zimmer, inklusive 34 Suiten mit luxuriöser Innenausstattung. Die geräumigen Zimmer (39 m² - 42 m²) verfügen über ein grosszügiges Bad mit Badewanne, Dusche, Bidet, privatem Balkon oder Terrasse mit Meerblick, seitlichem Meerblick oder Lagunenblick. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Safe, Minibar, kostenloses WLAN und Flachbildschirm ausgestattet.

Golf

Der Cascades Golf und Country Club ist der erste Weltmeisterschafts Kurs im Nahen Osten, welcher von der Golflegende Gary Player konzipiert wurde.

Bestehend aus einer 18-Loch Golfanlage, PAR 72 Kurs und der Golf Akademie mit PGA Professionals wird Ihnen ein unvergesslicher Blick über die luxuriöse grüne Fläche geboten . Ein faszinierender Kontrast zu Wüste und dem klaren blauen Meer. Der Cascades Golf wurde viermal hintereinander zum Nummer 1 Golf Kurs, ausserhalb Europas, der Welt gewählt.

Copyright © 2014 – The GOLF BUTLER